Frauenheilkunde Naturheilpraxis in Radolfzelll

Frauenheilkunde

Frauengesundheit im Mittelpunkt der naturheilkundlichen Behandlung

In der Frauenheilkunde beschäftigen wir uns vor allem mit Beschwerden, die dem hormonellen Wandel der Frau zugeordnet werden können.

Ergibt sich ein hormonelles Ungleichgewicht, können diverse Symptome auftreten, bei denen man die Hormone erst mal ganz und gar nicht als „Übeltäter“ identifiziert.

Vielen Mädchen und Frauen ist noch nicht einmal bekannt, welchen Einfluss ein hormonelles Ungleichgewicht auf Stimmung, Kinderwunsch, Libido oder beispielsweise auch auf unseren Stoffwechsel haben kann. Solch ein Ungleichgewicht kann durch vielerlei Ursachen entstehen.

Frauen haben heutzutage außerdem eine Doppelbelastung. Das Frauenbild hat sich vom „Heimchen am Herd“ zur „Turbo-Mama in Manager-Position“ gewandelt. Wir wollen unseren Mann stehen und vergessen dabei uns selbst treu zu bleiben, auf uns zu achten und einfach „Frau“ zu sein. Ein wesentlicher Fakt, der die Frauengesundheit maßgeblich beeinflussen kann.

Durch eine gesunde Lebensweise, naturheilkundliche und manuelle Verfahren, kann das Hormonsystem der Frau balanciert werden. Dazu ist eine ausführliche Anamnese und Diagnostik sehr wichtig, um im Anschluss ein ganz individuelles Therapiekonzept für die Patienten entwerfen zu können.

Schwerpunkte

  • Unterstützung bei hormonellen Dysbalancen und Zyklusstörungen

  • Therapeutische Frauenmassage (TFM)

  • Hormondiagnostik durch Speichelanalyse

  • Ernährung und Phytotherapie in der Frauenheilkunde

  • Naturheilkundliche Unterstützung bei Endometriose und PCO

  • Unterstützung bei unerfülltem Kinderwunsch

  • Beratung zur Menstruationshygiene und alternativen Verhütungsmethoden

  • Hilfe bei Nebennierenerschöpfung und Stressmanagement

  • Gesundheit in den Wechseljahren

  • Behandlung von chronischen und wiederkehrenden Blasenentzündungen

ALLGEMEINE INFO

Honorar

Hier findest Du alles rund um meine Beratungen und Beratungsgebühren.

Für die Erstanamnese fallen Kosten in Höhe von 180 € an. Darin enthalten sind ein umfangreicher Leitfaden mit Therapieplan, die Auswertung der Anamnese und Verordnungspläne. Dieser wird individuell erstellt und dem Patienten beim zweiten Termin in meiner Praxis übergeben. Die Dauer der Erstanamnese beträgt in der Regel ca. 60 Minuten.

Beim zweiten Termin besprechen wir den Therapieplan, die individuelle Ernährungsempfehlung und klären alle offenen Fragen (ca. 30-45 Minuten). Dafür wird eine Rechnung mit einem Pauschalbetrag in Höhe von 80 € erstellt.

Folgetermine mit bis zu 30 Minuten Dauer werden pauschal mit 50 € berechnet. Dauert ein Folgetermin länger als 30 Minuten und bis zu einer Stunde, wird ab dann das normale Stundenhonorar von 80 € anteilig berechnet.

Bei der Therapeutischen Frauenmassage (TFM) werden 90 € pro Einheit berechnet.

Die Behandlungskosten werden für Selbstzahler direkt nach jeder Behandlung in bar fällig.

Für Privatpatienten wird eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker erstellt. Diese kann dann zur Einreichung beim Kostenträger verwendet werden.

Eine Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenkasse, für eine Behandlung beim Heilpraktiker, findet in der Regel nicht statt.

Private Krankenversicherungen sind oftmals zu einer Kostenübernahme bereit, jedoch in unterschiedlichem Umfang. Bitte kläre dies unbedingt vor der ersten Behandlung in meiner Praxis ab, da ich eine Kostenübernahme nicht gewährleisten kann. In vielen Fällen muss mit einer Zuzahlung gerechnet werden. Jede Krankenkasse verfügt über verschiedene Tarife und erstattet daher nur bestimmte Leistungen.

Bitte beachte, dass vereinbarte Termine mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden müssen, da der Termin sonst für einen anderen Patienten nicht mehr belegt werden kann.  Anderenfalls wird ein Ausfallhonorar in Höhe von 50 € erhoben.

Die Beratung per E-Mail oder Telefon wird nach dem oben genannten Stundensatz berechnet (Selbstzahler) oder nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (Privatpatienten). Darunter fällt auch der Zeitaufwand für eine eventuell notwendige Recherche.

Direkt Kontakt aufnehmen

Als ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberaterin biete ich ebenso die Möglichkeit zur Online Beratung an. Diese differenziert sich jedoch deutlich zu meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin. Das bedeutet, dass ich dir im Rahmen einer Ernährungs- oder Gesundheitsberatung keine gezielten Therapievorschläge machen kann (z.B. Verordnung eines bestimmten Mittels bei Blasenentzündung).

Die Ernährungsanamnese werden wir gemeinsam am Telefon Schritt für Schritt durchgehen. Dafür nehmen wir uns ungefähr 90 Minuten Zeit. Im Anschluss werte ich die Anamnese aus und du erhälst deine individuelle Ernährungsempfehlung mit weiteren Tipps zur Gesundheit. Für diese Leistung berechne ich 150 €. Anschließende Coachings werden pro Zeitstunde von 60 Minuten mit einem Preis von 80 € angesetzt.